Facebook Twitter Telegram Linkedin Product Hunt

SiteAnalyzer: grundsätze für die berechnung des internen PageRank

Beschreibung der Berechnungsgrundsätze

Comments
 633
2019-03-13 | lesen: 6 minuten
Facebook
Autor: Simagin Andrey

SiteAnalyzer: grundsätze für die berechnung des internen PageRank

In der neuen Version von SiteAnalyzer haben wir die Berechnung des internen PageRanks von Websites vorgenommen, nach dem Sie häufig gefragt haben und der nur in einigen kostenpflichtigen Programmen verfügbar ist.

Heute freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass in der neuen Version von SiteAnalyzer 1.8 die Berechnung des internen PageRank für alle Benutzer kostenlos zur Verfügung steht!

SiteAnalyzer 1.8, PageRank, Beschreibung der Berechnungsgrundsätze

Nachfolgend finden Sie eine kurze Beschreibung des Algorithmus und seiner Anwendungsmöglichkeiten im Programm, wenn Sie die Verknüpfung der Seiten Ihrer Websites analysieren.

Was ist PageRank und wofür ist es?

Der PageRank ist ein numerisches Maß für die von Google eingegebene "Wichtigkeit" der Seite und abhängig von der Anzahl und Qualität der Seiten, die mit der Seite verlinkt sind. Mit anderen Worten, der PageRank ist ein Algorithmus zur Berechnung der Seitenautorität: Je mehr Links zu einer Seite, desto wichtiger und autoritärer wird sie erkannt.

PageRank, algoritm, Google

Ein kompetenter Ansatz für den Aufbau der Site ist somit eine der Schlüsselbedingungen für das erfolgreiche Ranking der gesamten Ressource und ihrer einzelnen Seiten. Das in diesem Artikel beschriebene Prinzip der Berechnung des internen PageRank hilft Ihnen dabei herauszufinden, wie kompetent die Architektur Ihrer Websites in Bezug auf Suchmaschinen ist.

Das Prinzip der Berechnung des PageRank

Der ursprüngliche Algorithmus zur Berechnung des PageRank wurde von den Entwicklern von Google Lawrence Page und Sergey Brin entwickelt. Der Algorithmus lautet wie folgt:

PR(A) = (1-d) + d (PR(T1) / C(T1) + ... + PR(Tn) / C(Tn))

wo:

  • PR (A) - PageRank von Seite A
  • PR (Ti) - PageRank der Seite Ti, die sich auf Seite A bezieht
  • C (Ti) - die Anzahl der externen Links der Ti-Seite (Links, die auf andere Websites verweisen)
  • d ist der Dump-Koeffizient, der im Bereich von 0 bis 1 liegt. Dies ist ein "Erweichungskoeffizient", der die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass ein zufälliger Benutzer, der Ti besucht, einem externen Link zu Seite A folgt (normalerweise eine Zufallsvariable). Gemäß dem Algorithmus von Page und Brin beträgt der Dimmungskoeffizient d normalerweise 0,85

Sie können mehr über die Formel erfahren:

  • Lesen Sie hier http://infolab.stanford.edu/~backrub/google.html und hier http://ilpubs.stanford.edu:8090/422/1/1999-66.pdf
  • Hier können Sie ein Beispiel für die Berechnung des PageRank in Excel herunterladen

Es versteht sich, dass PageRank Websites nicht als Ganzes klassifiziert, sondern für jede Seite separat bestimmt wird. Je geringer die Anzahl der externen Links auf den Ti-Seiten ist, desto mehr Gewicht haben sie.

Es gibt auch einen anderen Algorithmus zur Berechnung des PageRank (moderner):

PR(A) = (1-d) / N + d (PR(T1) / C(T1) + ... + PR(Tn) / C(Tn))

  • Dabei ist N die Gesamtzahl aller Internetseiten. Dieser Algorithmus weicht nicht radikal von den zuvor vorgeschlagenen (1-d) / N ab - dies ist die mathematische Erwartung, die die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass ein Benutzer der Ti-Site zu Seite A wechselt

Wie berechnet man den internen PageRank mit SiteAnalyzer?

Es ist wichtig zu wissen, dass Google den PageRank für jede Seite im Internet berechnet und SiteAnalyzer das Gewicht jeder Seite innerhalb der Website berechnet. Um die Struktur der internen Links auf der Website zu analysieren, ist es daher sinnvoll, auf die Idee des Zählens des PageRank zu verweisen und die relative Wichtigkeit jeder Seite innerhalb einer bestimmten Webressource zu messen.

Um den Seitenrang zu berechnen, müssen Sie zunächst die Website scannen, um Informationen zu allen internen und externen Links zu erhalten.

Zu diesem Zweck starten wir SiteAnalyzer und scannen die für uns interessante Site (z. B. die Site unseres Programms https://site-analyzer.pro/). Die Anzahl der Iterationen für die Berechnung des PageRank beträgt standardmäßig 15, kann aber in den Programmeinstellungen erforderlichenfalls geändert werden (die Anzahl der Iterationen variiert zwischen 2 und 50, jedoch halten wir 15 für am besten geeignet, um schnell das erforderliche Ergebnis zu erhalten).

Sie können auch eine von zwei Optionen für die Formel zur Berechnung des PageRank auswählen, über die wir etwas höher geschrieben haben.

PageRank settings

Nach dem Scannen gehen Sie zur Registerkarte PageRank und führen die Berechnung über das Kontextmenü aus. Das folgende Ergebnis wird angezeigt:

SiteAnalyzer, calculate PageRank

In diesem Beispiel sehen wir, dass die Hauptseite der Website im Vergleich zu anderen Seiten den höchsten Rang hat, was für diese Ressource logisch und völlig normal ist.

Die ermittelten PageRank-Werte werden automatisch im Programm gespeichert (wir haben die Werte dieser Zwischeniterationen absichtlich nicht abgeleitet, um den Benutzer nicht mit unnötigen Daten abzulenken).

Nehmen Sie ein anderes Beispiel, Site Y. Am Ende der Berechnung sah die interne PageRank-Statistik folgendermaßen aus:

SiteAnalyzer, calculate PageRank

Der interne PageRank der Hauptseite des Katalogs erwies sich als höher als der ähnliche Indikator für die Hauptseite der Website. Dieser Aspekt hat keine negativen Folgen für das Ranking, da das Gleichgewicht durch externe Links auf die Hauptseite der Website gehalten wird. Es ist jedoch wichtig, diesen Moment zu berücksichtigen und eine Situation nicht zuzulassen, in der die Katalogseite in den Ergebnissen der organischen Produktion höher ist als auf der Hauptseite der Ressource.

Fazit

In diesem Artikel haben wir zwei Arbeitsmöglichkeiten für die Berechnung des PageRank im SiteAnalyzer-Programm untersucht, mit denen Sie die Navigationsstruktur Ihrer Websites absolut kostenlos analysieren und das System interner Ressourcenlinks optimieren können, um das Referenzgewicht auf die wichtigsten Seiten zu übertragen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Funktionalität des Programms haben, können Sie diese in die Kommentare zu diesem Artikel schreiben oder uns eine E-Mail über das Feedback-Formular senden.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Andere Artikel

Bewerten Sie den Artikel
0/5
0



<< Zurück

Unsere Kunden